Montag, 1. Dezember 2008

Schallplattenschalen




Nachdem mir diese Schalen so gut gefallen haben, habe ich sie jetzt selbstgemacht.


Es ist ganz einfach, man braucht nur alte Schallplatten.
Die werden auf eine feuerfeste Schale (Mikrowellengeschirr) gelegt und kommen in den vorgeheizten Backofen (Umluft 100°C).
Nach 5 Minuten beginnen sich die Schalen zu biegen.
Dann kann man sie in die Schale drücken, und erkalten lassen.
Und es stinkt gar nicht.

1 Kommentar:

Traumschaumseife hat gesagt…

Das ist ja eine Hammeridee!!!!
DSann weiß ich ja mal wohin mit dem alten Platten, die eh nur noch knacken und knistern..

LG aus Göttingen