Samstag, 14. Februar 2009

Gemüsebrühe nach Alexander Herrmann



Natürlich mit dem Thermomix, sonst hätte ich es bestimmt nicht so gut und schnell hinbekommen.
Ich habe etwa 700g Gemüse (ein Bund Supengemüse, Zwiebeln, Tomaten und Knoblauch)
und Salz genommen und rausgekommen sind nach 7Stunden trocknen im Backofen 200g gekörnte Gemüsebrühe.
Meine Küche wird immer gesünder, das freut mich ungemein.

1 Kommentar:

Lana_Phönixfeder hat gesagt…

Als ich dein Post gelesen habe, mußte ich ja mal lachen. Hab vor einigen Monaten Suppengemüse im Ofen getrocknet. Stundenlang. Weil es immer noch so labberig war hab ich Salz und Salz und Salz ran gekippt, damit es nicht schimmelt.......jedesmal wenn ich es jetzt nehme, ist das ganz essen versalzen......Aber wegschmeißen tu ich es auch nicht *kopfschüttel*