Donnerstag, 26. Februar 2009

Quarkbällchen


Die gab es bei uns, ganze 50 Stück , natürlich aus dem Thermomix.
Früher habe ich die Quarkbällchen oft und gern beim Bäcker gekauft, für 40 Cent das Stück.
Jetzt kosten sie nur noch einen Bruchteil.
Natürlich hätte ich sie auch schon früher selber machen können, aber jetzt ist es viel einfacher.
Durch das genaue Abwiegen mit dem Thermomix und das automatisch eingestellte Rühren gelingen alle Sachen wie von selbst.

Keine Kommentare: